Das Fit & Schlank-Konzept

Was macht uns wirklich dick?

Interessant zu beobachten ist, das der Fettkonsum in der Nahrung seit 30 Jahren abnimmt, wir aber immer dicker werden. Schuld daran sind die „schlechten“ Kohlehydrate, wie z.B. Brötchen, Gebäck aus Weizenmehl, Nudeln, Süßigkeiten. Durch diese Kohlenhydrate steigt der Blutzuckerspiegel sehr schnell und sehr hoch an! Der Körper reagiert mit hohem Insulinausstoß: in dieser Phase kann der Körper kein Fett verbrennen. Durch die hohe Insulinausschüttung ist der Körper oftmals unterzuckert.

Folge: Heißhunger! Was tun? Essen! Und der Kreislauf beginnt von Neuem.

 

Was hemmt die Diät noch?

Sind Sie sauer? Wahrscheinlich ja! Mit sauer meine ich nicht Ihre Gemütsverfassung, sondern das Verhältnis zwischen Säuren und Basen in Ihrem Organismus. Große Teile der Bevölkerung sind übersäuert! Die Gründe dafür sind vielfältig:

  • Falsche Ernährung, zu wenig Wasser trinken
  • Stress, Ärger, Kränkungen
  • Nikotin, Alkohol und Umwelteinflüsse

Übersäuerung führt dazu, das der Stoffwechsel nicht mehr richtig funktioniert. Transport von Sauerstoff und
Nährstoffen wird erschwert. Abtransport von Schlacken und Kohlendioxid wird gehemmt.

Folge: Schlacken und Wasser lagert sich in den Fettzellen ab!

Ob Sie sauer sind oder nicht können Sie mit Hilfe von pH-Messstreifen herausfinden. Ihr pH-Wert sollte zwischen 7,0 und 7,4 liegen. Mit der richtigen Mischung aus Mineralien können Sie entsäuern. Ihr Stoffwechsel wird wieder besser funktionieren, unnötig gespeichertes Wasser wird ausgeschieden.



Warum viele Diäten nicht auf Dauer funktionieren können!

Genetisch sind wir noch Steinzeitmenschen. Das heißt, unsere DNA ist noch zu 99,99 % identisch mit der des Steinzeitmenschen.
Wenn wir versuchen abzunehmen (weniger essen), schont der Körper zuerst den Abbau der wertvollen (in der Steinzeit lebenswichtigen!) Fettreserven!
Die Folge davon: der Körper verbrennt zuerst die Muskulatur um weniger Energie zu verbrauchen.

Weniger Muskeln = weniger Energieverbrauch rund um die Uhr!

Wenn Sie jetzt wieder essen wie vorher, nehmen Sie oft wieder mehr zu, als Sie vorher abgenommen haben.
Weiteres Problem: der heutige hohe Konsum von Kohlenhydraten wie z.B. Brot, Brötchen, Nudel, Kartoffeln, Süßigkeiten usw.

Sie hätten gern mehr Informationen? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf.

 

 www.wunschgewicht-m.de