Reiki heißt "universelle Lebensenergie". Hippokrates sprach von dem japanischen Ki als der Lebenskraft der Natur. Im Hinduismus ist es Prana, auf chinesisch heißt es Chi. Wir sagen: Atem und Lebenskraft.

 

Reiki-Behandlung

Die geschriebene Geschichte des Usui-Systems der natürlichen Heilung beginnt im 19. Jahrhundert in Japan. Dort entschloss sich Dr. Usui, das Mysterium der Heilung durch Auflegen der Hände zu erforschen. In einem Zen-Kloster fand er in buddhistischen Sutren mysteriöse Symbole und Anweisungen, nach denen der Legende nach Buddha heilte. Dr. Usui experimentierte damit und behandelte nach diesen alten Überlieferungen. Er gab seiner Wiederentdeckung einen Namen: Reiki.

Dr. Usui reichte das Geheimnis an seinen Meisterschüler Dr. Hayashi weiter. Der weihte die Japanerin Hawayo Takata ein. Heute hat deren Enkelin Phyllis Furumoto die Nachfolge übernommen.

 

 

Reiki-Einweihung | Reiki-Ausbildung

Reiki aktiviert und stabilisiert die körpereigenen Heilungskräfte. Es setzt einen Prozess der Reinigung, Entspannung und des Wachstums in Gang. Jeder kann durch die Einweihungen und das dazugehörige Training Reiki-Praktizierende/r werden und sich selbst und andere kontinuierlich mit Reiki begleiten.